Schlafcoaching

Sie halten das größte Geschenk des Lebens in Ihren Armen: Ihr Kind. Doch neben der Freude darüber hat sich in den letzten Wochen und Monaten vielleicht auch Ernüchterung und eine große Erschöpfung eingeschlichen. Ihr nächtlicher Schlaf ist seit längerem gestört, Ihre Tage möglicherweise von Müdigkeit, Kraftlosigkeit und Verzweiflung geprägt? Die letzte Zeit war für Sie anstrengend und kräftezehrend und der Wunsch nach erholsamen Nächten und ausgeruhten Tagen ist groß?

Ihrem Kind geht es ähnlich? Es findet sehr schwer und nur mit viel Unterstützung ihrerseits in den Schlaf und wacht nachts häufig auf. Tagsüber schläft es sehr wenig oder nur in Ihrer Anwesenheit. Es ist oft quengelig, unzufrieden und braucht viel körperlichen Kontakt, um den Tag zu meistern? Es ist sichtlich erschöpft und müde, kann sich aber allein nicht dem Schlaf hingeben?

Ihre Umgebung fragt Sie seit längerem, ob Ihr Kind schon durchschläft, und gibt Ihnen gut gemeinte Ratschläge und Tipps, wie Sie Ihr Kind zum Schlafen bringen können. Vielleicht haben Sie auch schon diverse Bücher über den Schlaf gelesen, doch hat bis jetzt keine noch so vielversprechende Methode geholfen?

Wenn es um den Schlaf und eine mögliche Veränderung geht, sind vier Dinge entscheidend: 

  • Die Erkenntnis, dass es kein Patentrezept gibt. Denn sonst hätten Sie heute kein Schlafproblem! Nur ein individueller, auf die Familie abgestimmter Weg kann wirklich helfen, denn es ist entscheidend die Ursache des Schlapfproblems zu finden. Bekannte Schlafkonzepte bekämpfen das Symptom, nicht aber die Ursache und sind somit nicht für jeden der Schlüssel zum erholsamen Schlaf.
  • Die Einsicht, dass Coaching nicht bedeutet  Sie sagen uns Ihr Problem und wir Ihnen die Lösung". Coaching bedeutet, dass wir Sie dabei mit unseren Fragen unterstützen Ihr Schlafproblem aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen und Ihre vielleicht noch unbekannten Stärken zu entdecken, die Ihnen bei der Lösung Ihres Schlafproblem behilflich sein werden. Denn am Ende des Tages bringen nicht wir Ihr Kind ins Bett, sondern Sie. Vertrauen Sie darauf, dass Sie den richtigen Weg schon in sich tragen. Wir helfen Ihnen dabei, diesen Weg sichtbar zu machen.
  • Das Wissen darüber, wie der Schlaf funktioniert. Bei Kindern und Erwachsenen. Erst dann kann man aktiv werden, um Schlafgewohnheiten zu verändern.
  • Der ausdrückliche Wille, etwas verändern zu wollen. Eine Schlafgewohnheit zu verändern bedeutet mindestens 14 Tage konsequente und geduldige Arbeit für Eltern und Kind, denn der Schlaf lässt sich nicht von heute auf morgen austricksen. Unsere innere biologische Uhr steuert unseren Schlaf und braucht bis zu zwei Wochen, um sich neu einzustellen.

 

Wir begleiten Sie auf Ihrem individuellen Weg zu einem gesünderen Schlaf für sich und Ihr Kind. Der Ablauf Ihrer Schlafberatung könnte wie folgt aussehen:

  • Nach Ihrer Kontaktaufnahme und dem Vereinbaren eines Termins für unser Erstgespräch schreiben Sie ein 7-tägiges Schlafprotokoll und beantworten uns ein paar Fragen. Dadurch erhalten wir einen ersten Einblick in Ihre momentane Schlafsituation.
  • In unserem Erstgespräch verschaffen wir uns dann gemeinsam einen sorgfältigen Einblick in Ihre Schlafsituation. Das Erstgespräch dient dem Offenlegen der Ursache Ihres Schlafproblems und ist der Grundbaustein für einen gesünderen Schlaf. Sie werden aus unserem Erstgespräch mit wichtigen Erkenntnissen gehen, Ihre Schlafsituation positiv beeinflussen zu können.
  • Unser Coachingtermin bei Ihnen zu Hause oder in unseren Räumen dient dann dem Besprechen Ihres individuellen Weges hin zu einem gesünderen Schlaf für sich und Ihr Kind und dem sich zu Eigen machen einzelner Schritte.

     

Schlafcoach Dipl.Päd. Anika Hempel nimmt sich in ruhiger und persönlicher Atmosphäre ausreichend Zeit für Ihre Fragen zu Babys Schlaf. Erstgespräch und Coachingtermin werden nach Stunde abgerechnet. Sie entscheiden, wie lange Sie Frau Hempels Unterstützung brauchen. Pro Stunde kommen 68€ inkl. MwSt auf Sie zu. Bitte nehmen Sie telefonisch oder per Mail Kontakt mit Frau Hempel auf und vereinbaren einen Termin für ein Erstgespräch. Anschließend entscheiden Sie gemeinsam, in welchem Umfang weitere Termine stattfinden.

Bitte beachten Sie, dass das Schlafcoaching keine medizinische oder threapeutische Behandlung ist. Sollten Sie sich unsicher sein, ob das Schlafcoaching für sich und Ihr Kind das Richtige ist, kontaktieren Sie vorher bitte Ihren Kinderarzt.

Leitung:

  • Dipl. Päd. Anika Hempel

Zum Anfrageformular

  • Schlaf gut!

  • Anika Hempel

    Tel: 07151-1696183
    Fax: 07151-1696184

    Arbeitsbereiche:
    Allgemeine Anfragen, Entspannt Eltern werden, Babykurse, Babymassage, Musikkurse, Schlafcoaching

    Familie³